Anfragen
Newsletter
Riepenspitze

Riepenspitze

Tipps und besondere Hinweise: Höchster Gipfel des Gsieser Ostkammes, bildet zusammen mit seinen Nachbargipfeln ein schroffes, felsiges Bergmassiv östlich von St. Magdalena. Die trapezförmige Riepenspitze befindet sich zwischen der pyramidenförmigen Kaserspitze (2718 m) und der wuchtigen Heimwaldspitze (2775 m). Hervorragende Aussichtswarte.

Tourenverlauf:
Von St. Magdalena Talschlusshütte auf Steig 12 (Bonner Höhenweg) und auf von diesem abzweigenden Steigspuren (markiert) südwärts über steiniges Grasgelände und zuletzt über Felsen hinauf zur Riepenspitze (2774 m); Abstieg: Vom Gipfel der Mark. 47 folgend zuerst kurz am scharfen Nordwestgrat, dann in der steilen Westflanke und schließlich über Almgelände hinunter zur Stumpfalm (2000 m, Ausschank) und weiterhin mit Mark. 47 über den Forstweg in weit ausholenden Serpentinen durch schöne Wälder zur Talschlusshütte und nach St. Magdalena.