Anfragen
Newsletter
Landwirtschaft Tiere und Almen

Unsere Tiere

Örlerhof Viehwirtschaft

Der Örlerhof hat sich auf die Zucht und Milchproduktion der Schwarzbundrasse spezialisiert. Die eigene Nachzucht stammt zu 100 % aus dem eigenen Betrieb, die nicht benötigten Tiere werden weiterverkauft.

Am Hof werden ca. 11 ha Wiesen, 5 ha Almwiesen, 17 ha Hochalmweiden bewirtschaftet, sowie einige Pachtflächen. Weiters gehören 26 ha Wald zum Hof dazu.

In den Sommermonaten von Anfang Juni bis Mitte Juli weidet das Vieh auf der Niederalm (Leachalm) und im Hochsommer ca. 2 Monate auf der Hochalm (Vigein) auf etwa 2.000 m Meereshöhe.

In unseren Stallungen halten wir Milchkühe, Jungrinder, Kälbchen, Zwergziegen, Hasen, Hühner und Katzen.

Gerne sind sie eingeladen bei der Fütterung und Pflege der Tiere mitzuhelfen. So können sie das Gefühl „Bauernhof“ hautnah erleben, verinnerlichen und mit nach Hause nehmen.

Unsere Almen

Örlerhof Almen

Zum Örlerhof gehört einmal die Leachalm und einmal die Vigein Alm.

Die Leachalm liegt auf 1.618 m Meereshöhe, und wurde 1986 neu aufgebaut, da sie im Winter zuvor von einer Schneelawine weggerissen wurde.

Die Vigein Alm liegt auf 2.000 m Meereshöhe und liegt auf der anderen Seite unseres Hausberges dem Hörnekele. Dieser bietet einen wunderbaren Aussichtspunkt.